Jobs

Bewirb Dich schnell und unkompliziert auf eines unserer Stellenangebote. Einfach auf "Jetzt Bewerben" klicken, Formular ausfüllen und wir melden uns bei Dir. Wir geben jedem eine Chance.

 

Ausbildung im Lohnunternehmen zur Fachkraft Agrarservice

zum 1. August 2019

Wie die Berufsbezeichnung schon verdeutlicht, steht der Servicegedanke, also das Arbeiten für andere, im Vordergrund dieser Ausbildung, was durch die Ausbildung in den Dienstleistungsbetrieben der Lohnunternehmer gewährleistet wird.

Die Tätigkeit im Überblick Fachkräfte Agrarservice erzeugen pflanzliche Produkte in der Landwirtschaft. Sie bewirtschaften Ackerland und bedienen und führen landwirtschaftliche Maschinen.

Die Perspektiven für diesen neuen Beruf sind positiv: Durch den anhaltenden Strukturwandel in der Landwirtschaft steigt der Bedarf an Fachpersonal mit fachübergreifenden Kenntnissen und besonderen Fertigkeiten und das verspricht sichere Arbeitsplätze für die Fachkraft Agrarservice.

Voraussetzung für die Ausbilung ist ein gültiger Führerschein Klasse T (Großer Traktor).

Betriebliche Ausbildung

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Zu den Schwerpunkten der betrieblichen Ausbildung gehören:

  • Erbringung landtechnischer Dienstleistungen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion in Lohnunternehmen oder spezialisierten Marktfruchtunternehmen
  • Führen, Pflegen und Warten landwirtschaftlicher Maschinen
  • Bodenbearbeitung, Aussaat, Pflanzen und Ernten von Nutzpflanzen wie Getreide, Mais und Kartoffeln
  • Ausbringung von Dünger und Pflanzenschutzmitteln
  • Berücksichtigung von ökologischen und betriebswirtschaftlichen Fragen
  • Einsatz von Elektronik, Computer und spezieller Software
  • Beratung und Information von Kunden

Die Fachkraft Agrarservice verknüpft also technisches Know-how mit einem breiten Spektrum an Dienstleistungen. Bewirb Dich jetzt über unser Kontaktformular und vereinbare einen Vorstellungstermin.